Wir bieten Ihnen den Zugang zum EU Kraftfahrer an

und dieser kann auf drei Arten Erfolgen.

  1. Durch die Weiterbildung
    Besuch einer anerkannten Ausbildungsstätte Absolvierung der 35 Zeitstunden á 60 Minuten nicht weniger wie 7 Zeitstunden zum Eintrag der Schlüsselzahl 95. Durch den Bestandsschutz sind Sie im Besitz der jeweiligen Fahrerlaubnis.
  2. Durch die Grundqualifikation
    Die Prüfung über die Grundqualifikation besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung. Die theoretische Prüfung dauert 240 Minuten. Die Fahrprüfung dauert 120 Minuten. Der praktische Prüfungsteil dauert 30 Minuten. Für den Zugang zum Erwerb der Grundqualifikation ist der vorherige Erwerb der jeweiligen Fahrerlaubnis nicht erforderlich.
  3. Durch die beschleunigte Grundqualifikation
    Die Dauer des Unterrichts beträgt insgesamt 140 Stunden zu je 60 Minuten. Der Bewerber und die Bewerberin müssen im Verlauf des Unterrichts mindestens zehn Stunden ein Kraftfahrzeug der betreffenden Klasse unter Aufsicht einer Person führen, die eine gültige Fahrlehrerlaubnis für die jeweilige Fahrerlaubnisklasse nach dem Fahrlehrergesetz besitzt.

Für den Zugang zum Erwerb der Grundqualifikation/beschleunigten Grundqualifikation ist der vorherige Erwerb der jeweiligen Fahrerlaubnis
 nicht erforderlich

Um mehr Hintergrund zu den einzelnen Punkten zu erfahren, rufen Sie uns an oder schreiben eine E-Mail.